Die Polizei hat am Samstagnachmittag auf der Bundesautobahn A13 einen polnischen Lkw gestoppt, der ihr durch dessen auffällige Fahrweise aufgefallen war. Wie die Polizei am Montag weiter informierte, wurde der Lkw zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Duben und Lübbenau aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer habe positiv auf einen Drogenvortest auf Cannabis reagiert. Bei dem 23-Jährigen sei daraufhin eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden worden.