ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:14 Uhr

Märkische Heide
Kita-Neubau entsteht am bisherigen Standort

Groß Leuthen. Varianten für Biebersdorfer Vorhaben untersucht. Von Andreas Staindl

Die neue Kindertagesstätte (Kita) wird am bisherigen Kita-Standort in Biebersdorf (Märkische Heide) gebaut. Das Vorhaben stützt sich auf einen Grundsatzbeschluss der Gemeindevertreter, der einstimmig fiel.

Der Neubau ersetzt demnach den bestehenden Altbau am gleichen Standort. Ursprünglich war der Ersatzneubau auf einer anderen Fläche in der Gemarkung Biebersdorf geplant. Da dieses Flurstück im Außenbereich liegt, sollte ein Bebauungsplan (B-Plan) aufgestellt werden. Zur Vorbereitung wurde eine örtliche Bestandsaufnahme des Artenschutzes in Auftrag gegeben.

Das Landschaftsbüro Birgit Springer hatte in der Folge das Gelände ein Jahr lang beobachtet. Die Verwaltung der Gemeinde Märkische Heide wurde im Juli dieses Jahres über die Ergebnisse der Voruntersuchung informiert.

Demnach wurden beispielsweise Silbergras, Sandstockrasen, Sand-Strohblumen und Zauneidechsen im B-Plan-Gebiet nachgewiesen, die als geschützte Biotope und geschützte Tierarten anzusehen sind. Um den Ersatzneubau dennoch an diesem Standort zu realisieren, wären laut Verwaltung kostenintensive, langwierige und großflächige Ausgleichsmaßnahmen nötig gewesen.

Deshalb wurde das Planungsbüro Lange & Kirchbichler beauftragt, drei mögliche Standorte zu vergleichen.

Untersucht wurden Flächen auf dem Sportplatz, im geplanten B-Plan-Bereich sowie auf dem bisherigen Standort. Im Ergebnis hat sich laut Verwaltung ein Ersatzneubau am bisherigen Kita-Standort als die finanziell und zeitlich beste Variante erwiesen. Dort soll der Neubau realisiert und anschließend das bisherige Kita-Gebäude zurückgebaut werden. Die begonnenen Planungen sollen im nächsten Jahr fortgesetzt werden, wie die Bürgermeisterin Annett Lehmann (parteilos) sagt.