ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:56 Uhr

Kindersachenflohmarkt
Kindersachen für wenig Geld in Lübben ergattern

 Der Kindersachenflohmarkt des ASB am Samstag war gut besucht.
Der Kindersachenflohmarkt des ASB am Samstag war gut besucht. FOTO: Andreas Staindl
Lübben. Flohmarkt des ASB in Lübben war gut besucht. Von Andreas Staindl

Die Idee hat erneut gezündet: Der Kindersachenflohmarkt des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) am Samstagnachmittag war gut besucht. Es wurde fleißig gestöbert und gekauft im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Lübben – nette Gespräche inklusive.

Die Koordinatorin des MGH, Cornelia Freihoff-Elß, hatte erneut unter dem Motto „Von Eltern für Eltern“ eingeladen. „Ich suche Hosen für meinen Sohn“, erzählt die Lübbenerin Nicole Meyl. „Wenn die Qualität stimmt, nehme ich gern etwas mit. Ich habe schon einiges von Kindersachenflohmärkten gekauft.“ Sie teilt ein Problem mit anderen Müttern: „Die Kinder wachsen sehr schnell aus ihrer Kleidung raus.“ Nach wenigen Monaten, manchmal sogar Wochen, passen die Kleidungsstücke nicht mehr. „Zum Wegwerfen sind sie aber viel zu schade“, sagt Nadine Honert.

„Die Sachen sind doch nach so kurzer Zeit noch gar nicht abgetragen. Andere Eltern freuen sich, wenn sie Kinderkleidung für wenig Geld bekommen. Nicht jeder will und kann sich neue Sachen leisten.“ Die Vetschauerin hält Kindersachenflohmärkte deshalb für „eine gute Idee“. Sie hat am Samstag erstmals Kleidung ihrer Kinder angeboten: „Meine Freundin hat mich dazu motiviert. Ich denke, ich nutze künftig öfters solche Flohmärkte.“ Nadine Honert hatte ausschließlich Kleidung für Jungen dabei. Damit war sie eine von drei Anbietern im Mehrgenerationenhaus. Das Gros bot Kleidung für Mädchen an.

Auch Spielzeug konnte für wenig Geld erworben werden. Mareen Schoan hat schon Erfahrungen mit Kindersachenflohmärkten. „Sie sind eine gute Gelegenheit, zu klein gewordene Kleidung anzubieten“, sagt sie. „Ich habe heute hier in Lübben gut verkauft. Die Nachfrage nach solchen Angeboten ist also da.“

 Der Kindersachenflohmarkt des ASB am Samstag war gut besucht.
Der Kindersachenflohmarkt des ASB am Samstag war gut besucht. FOTO: Andreas Staindl