Etwa zehn Leute seien es, erzählt Hanke, die sich jeden Freitagabend bei ihm im evangelischen Pfarramt einfinden. Tischtennis, Kochen und Unterhaltungen stünden dann auf dem Programm, manchmal auch Ausflüge.
"Hier treffen wir unsere alten Freunde wieder, es macht Spaß", sagt die 15-jährige Carmen, die mit den gleichaltrigen Freunden Anika und Christian zur Jungen Gemeinde geht. Die Jugendlichen freuten sich, einander wiederzusehen, denn sie besuchten zum Teil verschiedene Schulen in der näheren und weiteren Umgebung.
Die Junge Gemeinde ergänzt das Angebot für Jugendliche der Sport- und Karnevalsvereine in Straupitz und der Region. Zusammen quatschen, lachen, essen und abspannen, das führe die Jugendlichen zu ihm, sagt Hanke. Eine "Predigt am Freitagabend" gebe es hingegen nicht, erklärt er lachend. Er freue sich über die gute Gemeinschaft, die die Leute auch zu ihm bringe, wenn sie 30 Kilometer entfernt wohnten. (red/is)