ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:14 Uhr

Kirche plant Tour nach Frankreich
Junge Christen fahren nach Taizé

Lübben. Interessenten können sich beim Kirchenkreis anmelden.

Johanna Eilzer und Markus Melke, Jugendmitarbeitende im Kirchenkreis Niederlausitz, laden im Sommer zu einer Reise in das französische Taizé ein. Die Teilnehmer werden vom 14. bis 23. Juli Gäste beim internationalen Jugendtreffen der Brüder der Communauté de Taizé (Gemeinschaft von Taizé) sein. Das teilt die Sprecherin des Kirchenkreises Niederlausitz, Franziska Dorn, in einer Presseinformation mit.

„Die Anreise erfolgt mit dem Bus, übernachtet wird in eigenen oder in Gruppenzelten“, erklärt Franziska Dorn weitere Details zu der Tour.

Seit den 1960er Jahren folgen Jugendliche der Einladung, den ökumenischen Orden zu besuchen. Die Brüder bieten eine Möglichkeit des Austausches über biblische und spirituelle Themen in internationalen Gruppen. Inzwischen pilgern jährlich 100 000 Jugendliche nach Taizé. Sie kommen aus allen Kontinenten.

„Eine Taizé-Reise ist ein tolles Erlebnis. Nicht nur wegen der typischen Lieder und Gesänge wohnt den Treffen eine ganz besondere Atmosphäre inne. Hier kann man Abstand vom Alltag gewinnen und Menschen aus verschiedenen Ländern kennenlernen”, sagt Markus Melke. Taizé liegt in der Nähe von Cluny, Saône-et-Loire.

Die Reisekosten betragen 180 Euro, so die Sprecherin weiter. Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung sind inklusive.

Angesprochen sind Jugendliche im Alter von 15 bis 25 Jahren. Interessenten können sich bei Markus Melke melden, E-Mail: m.melke@kirche-finsterwalde.de.