Wie Geschäftsführer Michael Jakobs mitteilt, wurden nicht nur quantitative Daten, sondern auch qualitative Merkmale berücksichtigt. Die Notenbankfähigkeit besiegelt eine kontinuierlich gesunde wirtschaftliche Entwicklung. „Darin bestätigt sich, dass die Lübbenauer Wohnungsbaugesellschaft mit ihrer Unternehmens- und Sanierungsstrategie richtige Wege geht“ , so Michael Jakobs.
Wesentliche Einflüsse seien, Sanierungsart und -umfang am Mieter auszurichten, Wohn- und Wohlfühlbedürfnisse zu befriedigen. Insgesamt spiegele sich das in der Reduzierung des Leerstandes wider. Die Notenbankfähigkeit gilt grundsätzlich für ein Jahr. (red/hk)