ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:42 Uhr

Früher hatte er eine Sauklaue, heute ist er Schönschreiber
Ingo Schiege zeigt "Wortmark Brandenburg"-Ausstellung

Hobby-Kalligraf Ingo Schiege zeigt zwei seiner 46 Werke. Es sind Zitate der Lübbener Berühmtheiten Freiherr von Manteuffel und Lavinia Schulz.
Hobby-Kalligraf Ingo Schiege zeigt zwei seiner 46 Werke. Es sind Zitate der Lübbener Berühmtheiten Freiherr von Manteuffel und Lavinia Schulz. FOTO: LR / Steven Wiesner
Lübben. Hobby-Kalligraf Ingo Schiege eröffnet Ausstellung im Rathaus Lübben und gibt Schriftkurs für Kinder und Erwachsene. Von Steven Wiesner

„Ich bin Preuße. Bitte zügeln Sie Ihre Begeisterung.“ Dieser ironische Spruch von Loriot und 45 weitere Zitate von Brandenburger Berühmtheiten hängen aktuell im Lübbener Rathaus aus. Der Hobby-Kalligraf Ingo Schiege hat die Verlautbarungen zusammengetragen und dann gestalterisch zu Papier gebracht. Am Mittwochabend ist seine Ausstellung „Wortmark Brandenburg“ mit etwa 20 Gästen und der Lübbener Band „Akustik-Rock-Duo“ eröffnet worden.

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Ingo Schiege mit der Kalligrafie, der Kunst des Schönschreibens. Ausgebildet wurde der 54-Jährige aus Lübbenau zwar zum Vermessungsfacharbeiter und sein Geld verdient er mittlerweile im Katasterwesen, seine Leidenschaft aber gehört der Kalligrafie. „Ich habe eine Faszination für das geschriebene Wort“, sagt er. „Ich bin ein Buchstabenfetischist.“ So wie ein Maler vor einem monumentalen Gebäude oder einer bunten Landschaft steht und zum Pinsel greifen muss, so kribbelt es Ingo Schiege in den Fingern, wenn er einen aussagekräftigen Satz liest. „Dann will ich den auch kalligrafisch umsetzen.“

Seit 1996 stellt Ingo Schiege aus und verkauft mitunter auch Werke. Im Jahr 2003 schaffte er es mit seiner Kunst sogar in die William Morris Society nach London. Und nun also ins Rathaus Lübben. Für die Ausstellung „Wortmark Brandenburg“, die bis 30. Oktober zu sehen sein wird, hat er sich ausschließlich Zitate von Persönlichkeiten vorgenommen, die in Brandenburg geboren wurden, und mit Otto Theodor Freiherr von Manteuffel, Lavinia Schulz, Ella Mensch sowie Ernst von Houwald sogar vier Kinder aus Lübben und Umgebung miteingebaut.

An diesem Donnerstag (14 bis 16 Uhr) gibt Schiege auch einen Kurs im Rathaus für Kinder und Erwachsene, die sich an der Kalligrafie probieren wollen. Die Teilnahme kostet 5 bis 10 Euro, Anmeldungen unter Tel.: 03546 79 2404. Schiege ermuntert jeden mitzumachen: „Ich hatte früher auch eine Sauklaue.“ Und heute ist er Schönschreiber.

www.ingo-schiege.de