“
Für 350 000 Euro soll auf der mehr als einen Kilometer langen Strecke vom Autohaus bis zum Badesee ein Geh- und Radweg gebaut werden. Die Summe wird aus Fördermitteln vom Landesamt für Bauen, Verkehr und Straßenwesen, dem Eigenanteil der Gemeinde und Anliegerbeiträgen aufgebracht. An einem Teilabschnitt sollen auch neue Straßenlampen errichtet werden, kündigt Gefreiter an. „Im September wollen wir fertig sein.“ (dh)