ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

In Schlangenlinien ohne Licht durch Lübben

FOTO: Fotolia
Lübben. Einen Radfahrer mit 1,99 Promille hat die Polizei am Samstagabend auf der Hartmannsdorfer Straße in Lübben erwischt. Er war in großzügigen Schlangenlinien und ohne Licht unterwegs gewesen. red/is

Bei der Kontrolle sei der hohe Atemalkoholwert festgestellt worden, geht aus dem Polizeibericht hervor. Der Radfahrer musste eine Blutprobe abgeben und erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.