| 02:42 Uhr

In Lübben rockt und trällert's von fünf Bühnen

Lübben. Von rockig bis jazzig – eine "Fête de la Musique", ein Musikfest, wird am 21. Juni erstmals in Lübben ausgerichtet. Ingvil Schirling

Weltweit feiern Kommunen damit den Sommeranfang. Lübben ist die erste Stadt Südbrandenburgs, die sich anschließt, informiert die Stadtverwaltung.

Von 16 bis gegen 22 Uhr wollen Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen auf fünf Bühnen im gesamten Stadtgebiet alles geben. Organisiert wurde das Programm von Michael "Mollo" Lehmann. Der Eintritt ist frei, denn alle Künstler spielen ohne Honorar.

Auf dem Gelände der Jugendfreizeiteinrichtung "die insel" (Wassergasse 3) wird vor allem Rockmusik zu hören sein - unter anderem mit der Sängerin Pauline Rose und dem in Lübben beheimateten Akustik Rock Duo.

In der Kinoklause (Poststraße 11) kommen jazzige und folkige Klänge von "Reference" aus Lübben und Ullas Garden aus Cottbus. Verschiedene DJs spielen im La Casa (Am Markt 3). DJ Dietmar Komorowski und Liedermacher wie Olaf Petersen wechseln sich auf der Bühne "Zwei Birken" in der Nähe des Restaurants Gärtnerhaus (Houwald-Damm 6) ab. Vor der Musikschule Miertsch (Berliner Straße 4) bekommt der Nachwuchs eine Chance.

Das Musikfest wird ohne Gewinnabsichten ausgerichtet und von Einwohnern gestaltet.