| 02:44 Uhr

Hoher Sachschaden bei Autobahn-Unfällen

Lübben/Ragow. Gleich zwei Mal sind Pkw auf der Autobahn 13 seitlich mit Laster kollidiert. Das teilt die Polizei mit. red/bt

So rammte am Montag beim Spurwechsel ein Pkw einen Sattelzug. "Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings musste der Pkw vom Abschleppdienst geborgen werden", sagte Polizeisprecher Torsten Wendt. Ein Schaden von rund 10 000 Euro entstand. Rund 3000 Euro Schaden sind Resultat einer seitlichen Kollision zwischen den Anschlussstellen Ragow und Mittenwalde. Ein Pkw musste abgeschleppt werden, der Lkw war beschädigt. Verletzt wurde niemand.