ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

„High Voltage“ in Schlepzig

Die Reichwalder AC/DC-Coverband „High Voltage“und „2-LiveBenz“ gastieren am Samstag, dem 10. Dezember, im Gasthaus „Zum Unterspreewald“ in Schlepzig. Einlass ist um 21 Uhr. Dieses „Art of Sound“ -Konzert, informiert Michael Zoschenz von der Agentur Rockzound-Booking, sei als Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe gedacht, mit der ansprechende Musik vermittelt werden solle. Das Besondere sei, dass bekannte und gewünschte Musik mit neuer und relativ unbekannter Musik gekoppelt werde. „High Voltage“ hat vor einem Jahr den Bandcontest in Gehren gewonnen.
Die Reichwalder AC/DC-Coverband „High Voltage“und „2-LiveBenz“ gastieren am Samstag, dem 10. Dezember, im Gasthaus „Zum Unterspreewald“ in Schlepzig. Einlass ist um 21 Uhr. Dieses „Art of Sound“ -Konzert, informiert Michael Zoschenz von der Agentur Rockzound-Booking, sei als Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe gedacht, mit der ansprechende Musik vermittelt werden solle. Das Besondere sei, dass bekannte und gewünschte Musik mit neuer und relativ unbekannter Musik gekoppelt werde. „High Voltage“ hat vor einem Jahr den Bandcontest in Gehren gewonnen. FOTO: privat
Die Reichwalder AC/DC-Coverband „High Voltage“ und „2-LiveBenz“ gastieren am Samstag, dem 10. Dezember, im Gasthaus „Zum Unterspreewald“ in Schlepzig. privat

Einlass ist um 21 Uhr. Dieses „Art of Sound“ -Konzert, informiert Michael Zoschenz von der Agentur Rockzound-Booking, sei als Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe gedacht, mit der ansprechende Musik vermittelt werden solle. Das Besondere sei, dass bekannte und gewünschte Musik mit neuer und relativ unbekannter Musik gekoppelt werde. „High Voltage“ hat vor einem Jahr den Bandcontest in Gehren gewonnen.