ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Haus der Lübbener Geschichte

Lübben. Das Museum im Schloss widmet sich der Geschichte der Stadt, des Altkreises sowie der Niederlausitz, dessen Hauptstadt Lübben vom 16. Jahrhundert bis 1815 war. Ingrid Hoberg

Auch über das Brauchtum des Spreewalds können sich Besucher in der Dauerausstellung und in Sonderausstellungen informieren. Im Zuge der Übernahme der Betriebsführung durch die Stadt ist die Entgelt- und Gebührenordnung neu beschlossen worden, die zum 1. März in Kraft treten wird. Zunächst sind die Eintrittspreise und Entgelte für Führungen gleich geblieben. Museumsleiterin Christina Orphal stellte kürzlich die Arbeit des Museumsteams im Kulturausschuss vor.