| 02:42 Uhr

Handwerkskammer informiert am Mittwoch im Lübbener Rathaus

Lübben. Auch nach dem "Jahr des Handwerks", das Lübben 2016 begleitet hat, bleibt das Thema in der Stadt auf der Tagesordnung. red/hk

Auf Einladung der Lübbener Stadtverwaltung findet am Mittwoch, dem 18. Januar, von 9 bis 12 Uhr im Lübbener Rathaus (Sitzungssaal im Dachgeschoss) ein Beratungstag der Handwerkskammer Cottbus statt. Für die Handwerksbetriebe in der Region ist die Fachkräfte- und Nachwuchsgewinnung unter anderem deshalb ein großes Problem, weil sie dabei auch mit Großunternehmen in Berlin konkurrieren. Das, so heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt, sei bei vielen Gesprächen mit Handwerkern, etwa beim Handwerkerfrühstück der Stadt Lübben im vergangenen Sommer oder beim Handwerkerfrühstück der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg im Dezember in Straupitz, deutlich geworden. Deshalb wird es am Mittwoch vor allem um Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Handwerk gehen. Sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmer haben die Möglichkeit, sich über fachliche und kaufmännische Weiterbildungsmöglichkeiten sowie deren Finanzierung zu informieren. Die Beratung ist für alle Interessierten kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.