ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:36 Uhr

Nachwuchsförderung
Handballcamp für die Jüngsten

Den aktuellen Sponsoringvertrag unterzeichneten am Samstag Henri Längert von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und Christian Dressel vom HC Spreewald, flankiert von Kapitan Nils Werner, Schatzmeisterin Gabi Orbanz und Trainer Mirko Wolschke (hinten stehend v.l.).
Den aktuellen Sponsoringvertrag unterzeichneten am Samstag Henri Längert von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und Christian Dressel vom HC Spreewald, flankiert von Kapitan Nils Werner, Schatzmeisterin Gabi Orbanz und Trainer Mirko Wolschke (hinten stehend v.l.). FOTO: LR / Ingvil Schirling
Lübben. Anmeldungen sind beim HC Spreewald noch bis 15. September möglich.

Der HC Spreewald fördert seinen Nachwuchs und stellt dafür vom 20. bis 23. Oktober ein Handballcamp auf die Beine. Bisher sind 38 acht- bis zwölfjährige Kinder angemeldet, 50 können es noch werden, teilt Schatzmeisterin Gabi Orbanz mit (Anmeldung unter schatzmeister@hc-spreewald.de).

 Geleitet wird das Camp von Trainern des namhaften Handball-Vereins THW Kiel. „Wir erhoffen uns zweierlei“, sagt Gabi Orbanz, „und dabei geht es auch um die Nachhaltigkeit innerhalb des Vereins.“ Zum einen sollen schon die Jüngsten gut an den Sport herangeführt und trainiert werden. Zum anderen können die eigenen Übungsleiter ebenso von den Kielern lernen. Vier Mannschaften von Sieben- bis Neunjährigen gibt es aktuell beim HC.

Ermöglicht wird das Camp durch eine Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Deren Marketingleiter Henri Längert nutzte das erste Heimspiel am Samstag gegen den HSC Ahrensdorf/Schenkenhorst, um darüber hinaus den Sponsoringvertrag für ein weiteres Jahr zu unterzeichnen. Der HC wird mit einer vierstelligen Summe unterstützt – Grund zur Freude, die mit einem 29:24 Sieg gegen einen starken und zeitweise recht grob agierenden Gegner gleich doppelt so groß war.

(red/is)