ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Hafenfest mit Wasserflug-Simulator

Sportlicher Schwielochsee: Heute lädt der Seesport- und Yachtclub zum Hafenfest ein. Das Foto zeigt die Vorbereitung zu einer Regatta.
Sportlicher Schwielochsee: Heute lädt der Seesport- und Yachtclub zum Hafenfest ein. Das Foto zeigt die Vorbereitung zu einer Regatta. FOTO: Hartig
Goyatz. Eine Premiere erwartet die Gäste beim Hafenfest in Goyatz, das am heutigen Samstag gefeiert wird: Erstmalig wird für die Besucher ein Airtrike-Simulator aufgebaut, der als Wasserflugzeug den Besuchern das virtuelle Starten und Landen auf dem Schwielochsee ermöglicht, heißt es in einer Presseinformation. Gleichzeitig können Wassersportler die Sicht auf ihr Revier aus der Vogelperspektive erleben, teilt Jörg Mannl mit. Ingvil Schirling

Airtrikes sind ihm zufolge Ultraleichtflugzeuge, deren Pilot, in einer offenen Gondel sitzend, das Fluggerät mittels Gewichtsverlagerung steuert. Eine IT-Firma aus der Nähe von Guben hat es der Mitteilung zufolge zusammen mit dem Berliner Airtrike-Hersteller geschafft, diese ungewöhnliche Steuerung nachzuempfinden und das virtuelle Fluggerät sogar schwimmfähig zu machen.

Damit ist an diesem Wochenende am Schwielochsee einiges los. Neben dem Drachenbootfahren in Jessern feiert der Seesport und Yachtclub Goyatz sein Hafenfest, in dessen Rahmen die Simulation erlebt werden kann. Beginn ist ab 10 Uhr, wenn Kinder sich im Segeln, Paddeln und Rudern ausprobieren können. Angeboten wird auch Basteln. Erwachsene können ein Motorboot ausleihen. Ab 13 Uhr können Nostalgieboote aus DDR-Zeiten besichtigt werden. Gäste können mit den Fahrern ins Gespräch kommen. Von 15 bis 19 Uhr gehen sie auf ein Rennen auf dem See.

Ab 20 Uhr wird Tanz mit Programm angeboten, um 21.30 Uhr folgt ein Feuerwerk. Bis 2 Uhr nachts können sich die Gäste noch bei der Disko austoben. Den Abschluss des Hafenfestes bildet der Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr mit der Goyatzer Blaskapelle. Für das leibliche Wohl ist unter anderem mit Kuchen gesorgt. Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet ( www.FluSi-Mobil.de und www.Seesport-Yachtclub-Goyatz.de ).

Somit sind am heutigen Samstag auf dem Schwielochsee gleich zwei Veranstaltungen zu erleben. Das Drachenbootrennen findet wenige Kilometer weiter in Jessern statt. Das erste Rennen dieses Wettbewerbs startet um 9.30 Uhr. Gegen 17.30 Uhr werden die Sieger gekürt. Ab 21 Uhr steigt die Drachenbootparty. Auch diese Veranstaltung wird von einem Kinderprogramm begleitet.