| 13:09 Uhr

Lübben
Händler locken in die Innenstadt

Text und Foto: Andreas Staindl/asd1..Bildtext: Zahlreiche Kunden suchten bei „Chic & Schnack“ nach Weihnachtgeschenken. Das Adventsshopping am Freitagabend lockte zusätzlich Leute in Lübbens Innenstadt.        ..
Text und Foto: Andreas Staindl/asd1..Bildtext: Zahlreiche Kunden suchten bei „Chic & Schnack“ nach Weihnachtgeschenken. Das Adventsshopping am Freitagabend lockte zusätzlich Leute in Lübbens Innenstadt. .. FOTO: Andreas Staindl
Lübben. Glühweinmeile lädt am Mittwochabend „zum Jahresabschluss“ auf den Lübbener Marktplatz.

Heiligabend ist am Sonntag gewesen – Das Kaufen von Geschenken quasi auf den letzten Drücker fiel aus. Gewerbetreibende in Lübben haben jedoch eine Alternative geboten.

Die Interessengemeinschaft „Wir für Lübben“ lud am Freitagabend erstmals zum Adventsshopping. Geschäfte in der Innenstadt hatten bis 22 Uhr geöffnet. „Was die großen Einkaufsmärkte können, das können wir auch“, sagt Mandy Gosdschick vom Vorstand der Interessengemeinschaft. „Wir brauchen uns nicht zu verstecken. Es gibt schöne Angebote auch in Läden in unserer Stadt. Wer will, der findet ein passendes Weihnachtsgeschenk in Lübben.“

Die Inhaberin des Schreibmarkts in der Breiten Straße konnte sich über fehlende Kundschaft zu ungewöhnlich später Stunde nicht beklagen: „Ich bin ganz zufrieden.“ Ein paar Geschäfte weiter sah es ganz anders aus. „Das Adventsshopping hat uns kaum zusätzliche Kunden gebracht“, erzählt Babett Neuber von der „Parfümerie Babett“. „Dafür haben wir jedoch bis 18 Uhr gut verkauft.“ Die längere Öffnungszeit hat sich bei ihr jedoch nicht positiv ausgewirkt. Und dass, obwohl Produkte ihres Geschäfts gern an Weihnachten verschenkt werden. Dass das Adventsshopping zumindest aus ihrer Sicht nicht angenommen wurde, erklärt sich Babett Neuber so: „So kurz vor Heiligabend ist halt kein klassischer Shoppingtag, schon gar nicht in Familie. Wer ein Geschenk sucht, der nimmt ja nicht den zu Beschenkenden mit. Und allein machen sich offenbar die Wenigsten auf den Weg.“

Auch Magnus Brunkhorst von „Foto Brunkhorst“ war die meiste Zeit allein in seinem Laden, und das, obwohl er mit bunten Strahlern auf sein Geschäft aufmerksam gemacht hatte. Dabei hat der Unternehmer durchaus Dinge anzubieten, die gern verschenkt werden. Fotos von Einzelpersonen oder der Familie etwa, spannend inszeniert, dazu Bilderrahmen, und das in verschiedenen Formen und Größen. „Familienfotos sind immer ein Geschenk zu Weihnachten“, sagt Magnus Brunkhorst.

Dass die Leute das Adventsshopping nicht dafür genutzt haben, erklärt er sich damit, „dass sie wohl dachten, die Bilder werden nicht mehr rechtzeitig zum Fest fertig. Das wäre aber kein Problem gewesen“. Entmutigen lässt er sich von der bescheidenen Resonanz während des Adventsshoppings nicht: „Vielleicht machen wir im nächsten Jahr eine Aktion auf der Straße, um noch stärker auf uns aufmerksam zu machen.“

Denn Leute waren durchaus am Freitagabend in der Lübbener Innenstadt unterwegs. „Chic & Schnack“ war fast den gesamten Abend über gut besucht. Der Weihnachtsshop von Ricarda Herold war voller Geschenkideen. „Hier findet jeder etwas“, sagt Danilo Labahn. „Und so liebevoll wie Geschenke hier präsentiert und verpackt werden, kann ich auf eine Bestellung über das Internet gern verzichten.“ Der Mannheimer (Baden-Württemberg) ist derzeit auf Weihnachtsurlaub in der Region. Das Adventsshopping hat ihm gefallen. „Klar kann ich auch zu anderen Zeiten und in großen Einkaufshäusern meine Geschenke kaufen“, sagt Danilo Labahn, „doch Einkaufen spät abends in Lübben ist entspannter.“

Und wenn das Geschenk verpackt ist, noch ein Gläschen Glühwein mit anderen Kunden. Weihnachtsgeschenke kaufen, kann durchaus Spaß machen. Ob und wie die Präsente bei den Liebsten ankamen, darüber kann man sich heute Abend austauschen. Die Glühweinmeile am 27. Dezember auf dem Marktplatz in Lübben ist eine ganz besondere Nachweihnachtsfeier im Freien. Elf Gastronomen machen mit, wie Ricarda Herold sagt. Sie ist einer der Organisatorinnen der Veranstaltung und sagt: „Wir Gewerbetreibende wollen den Bürgern einen schönen Jahresabschluss bereiten und das Jahr gemütlich ausklingen lassen. Die Glühweinmeile ist eine gute Gelegenheit, um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen oder in Familie mal etwas anderes zu feiern.“

Das Angebot ist verlockend und reicht vom Bratapfelglühwein über den Birnenglühwein und den Heidelbeerglühwein bis hin zu selbstgemachter Schokolade mit Schuss. Die Veranstalter versprechen Heißgetränke, die garantiert nicht aus der Pappverpackung kommen. Zudem wird der Grill angeworfen, gibt es Kulinarisches aus dem Topf und der Pfanne. Die Glühweinmeile beginnt heute Abend um 17 Uhr. Sarah Farinia singt live. Das Helene Fischer-Double bringt Schlager und Tanzmusik mit. „Rockzound“ sorgt für Wunschmusik bis 22 Uhr. Um 19.30 Uhr und um 20.30 Uhr werden die Gewinne der Adventskalendertürchen-Aktion überreicht.