| 19:33 Uhr

Roseninsel Lübben
Gunther Emmerlich besucht Roseninsel

Gunther Emmerlich besucht nach zehn Jahren wieder die Lübbener Roseninsel von Ferdinand Muschick.
Gunther Emmerlich besucht nach zehn Jahren wieder die Lübbener Roseninsel von Ferdinand Muschick. FOTO: Ingrid Hoberg
Lübben.

Fast auf den Tag genau nach zehn Jahren hat Entertainer Gunther Emmerlich am Freitag die Roseninsel von Ferdinand Muschick besucht. Vor dem Konzert, das Emmerlich am Abend in der Paul-Gerhardt-Kirche mit seinem Ensemble unter dem Motto „Martin Luther in Wort und Ton“ gestaltete, traf er auf der Insel ein. Dort erwarteten ihn neben Gastgeber Muschick einige Lübbener, die bei der Pflanzaktion am 28. Oktober 2007 dabei gewesen waren - unter ihnen Altbürgermeister Lothar Bretterbauer, Horst Fiedler und Dr. Wolfgang Kurz. Auch Türmerin Vera Städter begrüßte den Sänger. Beim Rundgang über die Insel entdeckte er viele Namen von Künstlern, Sportlern und Politikern, die in einer seiner Fernsehsendungen zu Gast waren. Auch Michael Hirte traf er kürzlich - diese Rose blüht zurzeit als einzige auf Muschicks Insel.