"Ob es letztlich zu einem Kauf kommt, können wir heute noch nicht sagen", erklärt Pressesprecherin Hannelore Tarnow. Bis zum Veräußerungsbeschluss und der Unterzeichnung eines Kaufvertrags sei es oft ein langer Weg.

Im nördlichen Bereich gibt es zwei private Grundstücke. In der Stadtverordnetenversammlung im Dezember gab es einen Beschluss zu einer Abweichung. Demnach darf in diesem Fall die festgelegte Baulinie ab dem zweiten Obergeschoss überschritten werden. Für die anderen kommunalen Baufelder im nördlichen Bereich hat sich ein Interessent bei der Verwaltung gemeldet, mit dem die Stadt weiterhin in Kontakt ist.

Weitere Informationen zu den Grundstücken am Brückenplatz gibt es unter www.luebben-rathaus.de . Die Verwaltung hat die zum Verkauf stehenden Baugrundstücke mit Karte und Beschreibung dargestellt. Ansprechpartnerin ist Karin Jacobsen von der Stadtplanung unter Telefon 03546 792203.