Lübbens Grün-Weiße spielten mit Luckau, Schönwalde und Jamlitz aus, wer zur Kreismeisterschaft fahren darf.
Lübben startete sehr gut in das Turnier. Gegen Jamlitz überzeugten die Grün-Weißen mit einem 7:0-Sieg. Nach einer kurzen Spielpause mussten Valentino, Steffen Schwietzke, Felix Simmen, Sebastian Gotthard, Matthias Gebert, Marco Hasselmann und Rolf Krause gleich zweimal ran. Der Gegner Luckau bot Lübben lange Zeit die Stirn. Erst kurz vor dem Ende schoss Grün-Weiß den Siegtreffer. Gegen Schönwalde spielte man wieder gut auf. Die Lübbener hatten viele Torchancen und nutzten diese auch. Sieben Treffer und kein Gegentor waren das Resultat der Anstrengung. Maßgeblich beteiligt am sehr guten Spielaufbau waren Marco Hasselmann und Matthias Gebert.
Mit drei Siegen und keinem Gegentor qualifizierten sich die Lübbener für die Kreismeisterschaft im Januar. Ihre Torschützen waren in dem Turnier Sebastian Gotthard (5), Felix Simmen (4), Matthias Gebert (3), Valentino (2) und Rolf Krause. (rk)