ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Geldregen für Straupitzer Glocken

Straupitz.. Etwa die Hälfte der rund 32 000 Euro, die für die Glockensanierung in der Straupitzer Schinkelkirche gebraucht werden und aus Spenden finanziert werden müssen, sind inzwischen zusammengekommen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.


"Wir hatten nicht erwartet, dass so viele spenden würden", sagt Pfarrer Christoph Hanke und freut sich. Kirchengemeindemitglieder, Touristen und andere Vereine gaben der Presseinformation zufolge ebenso etwas dazu wie Unternehmen, darunter die Mittelbrandenburgische Sparkasse.
"Die Gemeinde ist engagiert und tut ihr Möglichstes zum Erhalt der vom berühmten Schinkel erbauten Kirche. Dabei wollen wir helfen", sagt Annette Braschwitz, Teilmarktleiterin der Sparkasse in Lübben.
In der ab dem Jahr 1828 erbauten Kirche dürfen derzeit nur zwei Glocken geläutet werden. Die Dritte muss per Auflage schweigen, weil ihre Aufhängung beschädigt ist und eine schwingende Glocke möglicherweise nicht mehr aushalten würde (die RUNDSCHAU berichtete).
Diese Glocke war vor langer Zeit als Ersatz für eine Bronzeglocke eingebaut worden, die im Ersten Weltkrieg eingeschmolzen worden war. Sie ist aus Stahl und mit ihren 700 Kilogramm deutlich schwerer als eine Bronzeglocke. Von den insgesamt sechs Bolzen, mit denen die Glocke befestigt ist, sind zwei nach Angaben des Pfarrers zerbrochen.
Mit den 32 000 Euro sollen der Glockenstuhl stabilisiert und zwei neue Bronzeglocken statt der stählernen gegossen werden. Der Pressemitteilung zufolge wollen Pfarrer Christoph Hanke und die Kirchengemeinde den Originalzustand noch in diesem Jahr wieder herstellen. Dafür wird weiter gesammelt. Wenn im Glockenturm der Straupitzer Schinkelkirche wieder alles in Ordnung gebracht ist, plant Hanke, das neue Geläut mit einer feierlichen Glockenweihe in den Dienst zu stellen. (red/is)

Wer Geld für die Sanierung der Straupitzer Kirche geben möchte, kann es auf das Konto Nummer 36 79 02 05 61, Bankleitzahl 160 500 00 an die evangelische Kirchengemeinde Straupitz einzahlen, Stichwort „Spende Glocken“ .