| 09:31 Uhr

Geldautomat in Prieros gesprengt

Prieros. In der Dorfaue in Prieros (Landkreis Dahme-Spreewald) ist gegen zwei Uhr ein Geldautomat der Sparkasse gesprengt worden. Zeugen alarmierten die Polizei. Rüdiger Hofmann

Das Prozedere läuft meistens gleich ab: Durch einen lauten Knall in der Nacht schrecken Anwohner aus dem Schlaf, laufen zum Fenster und schauen zur Bankfiliale oder den Gebäuden, in denen Geldautomaten stehen. So geschehen am frühen Morgen gegen zwei Uhr in Prieros. Unbekannte Täter haben einen Geldautomaten der Sparkasse in der Dorfaue gesprengt. "Zeugen berichten, sie hätten Personen in einem dunklen Pkw flüchten sehen", sagt Polizeisprecherin Ines Filohn. Sie alarmierten daraufhin die Polizei.

In dem einstöckigen Gebäude befand sich früher eine Bankfiliale, inzwischen stehen dort noch ein Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker. Vor Ort herrsche Chaos, um den gesprengten Automaten sei alles ramponiert, teilen die Zeugen mit. Wie der Geldautomat gesprengt wurde, ist noch unklar, ebenso, welche Mengen Bargeld gestohlen werden konnten. Kriminaltechniker vom Landeskriminalamt sichern derzeit Spuren. Die Soko Fläming hat die Ermittlungen übernommen.