ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:50 Uhr

Gemeindevertretung hat getagt
Geld für Spielplatz und Leuchten in Jamlitz

Jamlitz. Gemeindevertretung beschließt aktuellen Haushalt.

(jök) Solide und ausgeglichen: So charakterisiert die Kämmerin des Amts Lieberose/Oberspreewald, Petra Ulbrich, den  Haushalt von 2019 der Gemeinde Jamlitz. Der wurde vor wenigen Tagen von der Gemeindevertretung einstimmig beschlossen.

Größte Investition in diesem Jahr ist die Sanierung des Gemeindehauses, der ehemaligen Schule. Dort sind unter anderem arbeiten an Fassade und Dach vorgesehen. Insgesamt stehen für das Vorhaben 45 000 Euro bereit. Weitere 10 000 Euro sind für den Bau eines Spielplatzes in Jamlitz geplant. Der gleiche Betrag wurde für den Ausbau der Straßenbeleuchtung in Ullersdorf eingestellt.

20 000 Euro maximal darf ein neues Nutzfahrzeug für den Gemeindearbeiter kosten. 1000 Euro sind für Matten veranschlagt, die die Sportgruppe nutzen möchte.

Mit dem Gemeindehaushalt wurden auch die Zuwendungen an Feuerwehren und Vereine festgelegt und beschlossen. Demnach erhält die Freiwillige Feuerwehr Jamlitz 700 Euro zur Förderung der Kameradschaftspflege. 300 Euro werden dem Sportverein Traktor Jamlitz zur Unterstützung des Spielbetriebs zugestanden. 250 Euro erhält die Freiwillige Feuerwehr Ullersdorf, der Heimat- und Kulturverein Leeskow wird mit 200 Euro bedacht und 50 Euro erhält der Kleintierzuchtverein Byhletal.

(jök/moz)