(is) Kaum war die Weihnachtsaktion des Lübbener Spendenbeirats von „Wir helfen“ vorbei, da floss schon neues Geld in die Kasse beziehungsweise aufs Konto. Der Basar mit Weinachtsdeko, die ein neues Zuhause sucht, hatte 787 Euro an Spenden und Erlösen eingebracht. Nun stockte Bürgermeister Lars Kolan (SPD) auf insgesamt 1000 Euro auf.

Zudem hatte noch vor Jahresende Apotheker Wolfgang Büttner, der zu den treuen Unterstützern des Vereins gehört, 600 Euro aus den Sertürner- und Schinkel-Apotheken in Lübben und Straupitz gebracht, die Kunden gespendet und er aufgerundet hatte. Weitere unkomplizierte Hilfsaktionen des Vereins sind damit gesichert.

Während des Basars mit Weihnachtsdeko beim Adventsmarkt im Lübbener Rathaus  wurden auch zahlreiche Bücher abgegeben – in Erinnerung an den Bücherbasar, der dort früher stattgefunden hatte. Er ist so nicht mehr möglich, weil die übrig bleibenden Bücher nicht gelagert werden können. Der vom Weihnachtsbasar verbliebene Lesestoff ist diese Woche von Lars Kolan, Sandra Pengel (LR) und Marit Dietrich (TKS) in die Bücherzelle eingeordnet worden. Die Idee zum Deko-Basar, der gleich beim ersten Mal hervorragend angenommen worden war, hatte Sandra Pengel gemeinsam mit der TKS entwickelt.