| 02:49 Uhr

Gartentipps von Werner Staritz auf dem Bauernhof

Gärtnermeister Werner Staritz gibt so manchen Gärtnertipp.
Gärtnermeister Werner Staritz gibt so manchen Gärtnertipp. FOTO: jhh1
Zaue. Der Bauernhof Rademacher in Zaue am Schwielochsee hat am Wochenende zum Saisonstart eingeladen. Ein gutes Dutzend Unentwegte hatten den Weg in das Lesecafé des Bauernhofs gefunden. jhh1

Gärtnermeister Werner Staritz gab Hinweise für das bevorstehende Gartenjahr. Neben der Warnung vor derzeit in Brandenburg grassierenden Obstbaumkrankheiten wie den Obstbrand informierte er die Kleingärtner über sinnvolle Methoden der Schädlingsbekämpfung. Aber auch die artengerechte Pflanzendüngung und Informationen über neue Saatgutangebote des Handels fanden interessierte Zuhörer. Werner Staritz beantwortete Fragen nach dem sinnvollen Umgang mit Stalldung von Giesela Liebsch aus Straupitz und auch die von Franz Richter aus Steinkirchen nach erfolgreicher Schädlingsbekämpfung bei Beerenobst.

Auf dem Bauernhof gibt es gerade alle Hände voll zu tun. Alexandra Rademacher freut sich schon auf die Saison: "Wir hoffen auf schönes Wetter und viele zufriedene Gäste." Was die Pension betrifft, soll alles noch renoviert werden, erwartet man doch schon in zwei Wochen die ersten Kindergruppen. Der Hofladen und das Lesecafé starten am 1. April. Daneben wird es in diesem Jahr drei Höhepunkte geben: Fischessen am 18.April mit Vorbestellung. Das Spießfest am 9. August: Sommerfest im Garten des Bauernhofs, wo es neben Schwein am Spieß auch Kulinarisches vom Grill geboten wird. Am Abend gibt es Musik.

Mit dem Erntefest als großes Schlachtefest lässt man am 4./5. Oktober die Sommersaison ausklingen und die Schlachtesaison einläuten. Im Winterhalbjahr wird jeden Donnerstag geschlachtet. Dann gibt es Spezialitäten wie selbst hergestellte Wurst und Wellfleichsch im Hofladen zu kaufen.