| 16:16 Uhr

Fünf Personen in Königs Wusterhausen verletzt

Königs Wusterhausen. Fünf Verletzte, darunter zwei Kinder, und 20 000 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls auf der Bundesstraße 179 zwischen Königs Wusterhausen und der Anschlussstelle zur A 10 auf Höhe der Tankstelle. Nach einem Vorfahrtfehler stießen drei Pkw zusammen, informierte Polizeisprecher Torsten Wendt. red/bt

Der Rettungsdienst brachte alle Verletzten ins Krankenhaus, so der Sprecher weiter. Die Feuerwehr beseitigte auslaufende Betriebsstoffe. Zwei Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden, hieß es weiter.