Zuvor aber gab es im heimeligen Café noch einen hoch willkommenen Besuch. Simone Erb von der EnviaM überbrachte eine Spende in Höhe von 500 Euro. Ingrid Walter vom Freundeskreis Kornspeicher sah sie als "Anerkennung für all diejenigen, die hier das ganze Jahr schuften". Gemeint waren die Mitglieder des Freundeskreises und die Beschäftigten. Sie haben für den Kornspeicher über Jahre den Ruf einer liebevoll ausgestalteten Ausstellung voller Überraschungen und mit vielen Veranstaltungen erarbeitet. Auch Simone Erb war angetan. "Der Charme und die heimelige Gemütlichkeit sind sehr ansprechend."

Bis Ende Dezember hat der Kornspeicher donnerstags und freitags von 12 bis 16 Uhr geöffnet, samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Führungen auf Anfrage an Tel. 035475 804809.