| 02:42 Uhr

Forschungszentrum Desy bekommt Zuwachs

Zeuthen. Das Forschungszentrum Desy in Zeuthen wird mit einer Millioneninvestition ausgebaut. Wie aus Landkreis-Informationen hervorgeht, steckt das internationale Großprojekt der Gammastrahlenastronomie "Cherenkov Telescope Array" (CTA) acht Millionen Euro in ein weiteres Forschungszentrum auf dem Desy-Campus am Zeuthener See. Ingvil Schirling

Auf 2000 Quadratmetern Nutzfläche sollen 30 neue Forscher fest und 40 Gastwissenschaftler arbeiten. Das vorhandene Zentrum hat bereits 240 Mitarbeiter.

Wie weiter informiert wird, will das CTA im Neubau das Management von Wissenschaftsdaten ansiedeln sowie den Sitz des wissenschaftlichen Direktors.