Ohne Ehrenamt wäre unsere Gesellschaft um einiges ärmer, stellt Sven Thamm fest. Als Vorstandsmitglied führt er durch die Gewinnspar-Gala der Spreewaldbank und konnte im Verlauf des Abends etliche Beispiele für gelebtes Ehrenamt nennen.

Mit über 22 000 Euro können in diesem Jahr insgesamt 26 Vereine und Projekte unterstützt werden. Grundlage für diese Summe sind fast 97 000 Lose, die Kunden der Spreewaldbank erworben haben. Um Geld erhalten zu können, haben die Vereine selbst Projekte eingereicht oder Kunden und Mitarbeiter Hinweise gegeben. Wie Manuela Horstmann mitteilt, werde mit dem Erlös aus dem Gewinnsparen die Anschaffung von Sachwerten unterstützt und dabei die Größe des Vereins sowie die gleichmäßige Verteilung im Einzugsgebiet der Spreewaldbank berücksichtigt.

Kinderbus für die Gesundheitskita in Burg

Mit 3150 Euro ist der Kinderbus der größte Einzelposten in der Liste. Die Gesundheitskita in Burg hat das Transportmobil für sechs Krippenkinder bereits erhalten. Den Wagen für die Kita Kunterbunt in Calau bekam der Förderverein während des Abends direkt von Vorstandsmitglied Thamm überreicht.

Bereits im Vorraum der Lübbener Filiale der Spreewaldbank installiert ist ein tragbarer automatischer Defibrillator. Ein zweiter wird in der Calauer Filiale angebraucht. Bei Geräte sind öffentlich zugänglich. Mit ihnen sind Ersthelfer in der Lage beim Verdacht auf einen Herzinfarkt eine lebensrettende Wiederbelebung durchzuführen, bis der Rettungsdienst eintrifft. Bei der Anschaffung habe sich die Volksbank mit dem Kreisfeuerwehrverband OSL in Vetschau abgestimmt, so Thamm.

Insektenhotel für den Vetschauer Hort

Weiterhin bekamen verschiedenen Vereine Geld für die Anschaffung von Spielen und Büchern, die bei der Arbeit mit Kindern eingesetzt werden. Über Zuschüsse für den Kauf von Vereinskleidung oder Kostümen gab es für Sport- und Karnevalsvereine. Für die Beschaffung von Computer- und Veranstaltungstechnik erhielten beispielsweise der Horizonte-Verein Lübben, die Tagespflege der Diakonie Lübben oder der Lübbenauer Karneval Club Zuschüsse.

Übergeben wurde ebenfalls der Erlös aus der Tombola vom Bankteilhaberfest Anfang November. Vier Vereine können sich über jeweils 1652,50 Euro freuen. Wie Manuela Horstmann mitteilt, wird der Förderverein des Horts der Möglichkeiten in Vetschau damit ein Insektenhotel bauen. Der evangelische Schulverein Lübben will Material für ein Grünes Klassenzimmer anschaffen. Die Seelsorger für die Ohren finanzieren damit die Vorbereitung des jährlich stattfindenden Tags des Handicaps. Und die Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald erhielt einen Scheck. Insgesamt waren bei der Tombola 6610 Euro zusammengekommen.

Folgende Vereine erhielten 2019 Zuschüsse von der Spreewaldbank


Förderverein der Gesundheitskita in Burg (3150 Euro für Kinderbus), SV Lok Calau (500 Euro für Vertikutierer), Horizonte-Verein Lübben (500 Euro für Computer), Frauenzentrum Cottbus (200 Euro für Werkzeug im Mädchentreff), Feuerwehr Bestensee (200 Euro für Helmlampen), Kita Waldhaus (150 Euro für Spielzeug), Mentor-Leselernhelfer Lübben (350 Euro für Bücher und Spiele), Zwergensportgruppe beim SSV Alemania Altdöbern (775 Euro für T-Shirts), Tagespflege der Diakonie Lübben (500 Euro für Notebook und Beamer), Lions-Förderverein Lübben (360 Euro für Programm „Kindergarten plus“), Fußballgirls Werben (1000 Euro für Kostüme), Motorsportclub Luckau (300 Euro für Vereinshemden), Stadtbibliothek Calau (710 Euro für Projekt „Komm lies mir vor“), SV Grün/Weiß Union Bestensee (500 Euro für Schiedrichterkleidung), Feuerwehrförderverein Calau (1500 Euro Zuschuss für Mannschaftstransportwagen), Schulverein Gröditsch (1500 Euro Zuschuss für Kletterwand), Lausi Bestensee (500 Euro für Computer und Grundschul-Lernsoftware), Carl Heinrich von Heineken Gesellschaft Altdöbern (300 Euro für Gemälde in Dauerausstellung), Kreisfeuerwehrverband OSL (3091,62 Euro für Defibrillatoren), Kindervereinigung Lübben (550 Euro für fünf Rutschautos), Fastnachtsverein Straupitz (1000 Euro für Gardestiefel der Minifunken), Förderverein evangelische Kita Lübbenau (100 Euro für Naturprojekt), Lübbenauer Karneval Club (947,21 Euro für Veranstaltungstechnik), Förderverein Kita Diebensee (120 Euro für Bühne), Förderverein Kita Kunterbunt Calau (200 Euro für Hochbeete, 3150 Euro für Kinderbus)