| 02:42 Uhr

Finale von Aquamediale und Spreewaldatelier

Lübben. Die herausragenden Kunstveranstaltungen im Kunstraum-Spreewald die aquamediale und das Spreewaldatelier, Bilderhauer + Karikaturisten Open Air, finden am Samstag, 23. September, auf dem Kirchplatz in Lübbenau ihren Abschluss. red/SvD

Um 14.45 Uhr wird Kulturministerin Martina Münch (SPD) die Schirmherrschaft für das Netzwerk Kunstraum-Spreewald übernehmen. Das teilt LDS-Kreissprecherin Heidrun Schaaf mit. Im Anschluss beginnt die gemeinsame Kunstauktion von aquamediale und Spreewaldatelier. Insgesamt vier Kunstwerke der Aquamediale können ersteigert werden:

Der Pentagondodekaeder des Künstlerduos Andrago, eine Tonfigur sowie eine Fahne der Installation von Anja Bogott, das Spreegold von Leif Karpe sowie die Installation von Mark Swysen. Zudem gibt Gregor Krampitz zwei Bilder in die Versteigerung.

Insgesamt mehr als 40 Objekte, klein und groß von Preis und Statur, kommen unter den Hammer von Auktionator Herbert Schirmer.

Um 19 Uhr beginnt mit Klang Art Berlin das Abendprogramm. Mit Einbruch der Dunkelheit werden die Skulpturen in einer Lichtinszenierung lebendig und werden eins mit der Tanzperformance der Tanzkompanie Golde.

Der Abschlussgottesdienst ist am Sonntag, 24. September, um 10.30 Uhr in Lübbenaus Nikolaikirche.