ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:50 Uhr

In der Nacht auf Donnerstag
Feuerwehreinsatz: Polizei findet einen Toten

Bestensee. Rettungskräfte haben bei einem Einsatz in der Nacht auf Donnerstag wegen eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus einen toten Bewohner in seiner Wohnung gefunden. „Der 76-Jährige ist nicht an den Folgen des des Brandes gestorben, sondern bereits zuvor“, bestätigte Polizeisprecher Torsten Wendt am Donnerstag.

Der Mann habe keine Verletzungen vom Brandgeschehen aufgewiesen, hieß es weiter. Ein Topf auf dem Herd in der Küche hat zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Deshalb hatten Anwohner in der Friedensstraße in der Nacht die Rettungskräfte alarmiert.