(red/is) 42 Kilometer wollen die Radler des SV Blau-Weiß Lubolz gemeinsam mit ihren Gästen am Sonntag unter die Reifen nehmen. Die jährliche Radwanderung führt diesmal ins Lausitzer Seenland. In gemütlichem Tempo soll es rund um den Senftenberger und Geierswalder See gehen, vorbei am Amphitheater Großkoschen, der Schleuse Kleinkoschen, den schwimmenden Ferienhäusern und dem Stadthafen. Die Rückkehr erfolgt mit dem Zug ab 17 oder 18 Uhr, die Hinfahrt startet um 9.40 Uhr am 29. September mit Treff am Bahnhof Lubolz. Näheres ist bei Martina Türk (03546 7353) und Jürgen Zoschenz (03546 185949) zu erfahren, die auch um Anmeldung bitten.