ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Fahrt ins „Land der Träume“ ist ausverkauft

Lübben.. Die spreewaldtypischen Wassergefährte, auf denen die Passagiere am Samstag in das „Land der Träume“ , wie die Kahnnacht titelt, gestakt werden, legen im Hafen 1 der Schlossinsel ab 19.30 und ab 22 Uhr ab.

Sie sind voll ausgebucht, wie die Tourismus, Kultur und Stadtmarketing GmbH gestern Mittag informierte.
Wer Kartenbesitzer ist, kann sich auf Attraktionen wie die Flamencohexen, den Froschkönig und asiatischen Tempeltanz freuen. Erotische und exotische Träumereien zur Nacht werden ebenfalls angekündigt.
Wer sich am 16. August bei der dritten und letzten Kahnnacht in diesem Sommer dem „Europäischen Zauber der Verführung“ hingeben möchte, bekommt Karten bei der Spreewaldinformation auf der Schlossinsel (Tel. 03546/3090).
Info zum Thema
Um die Kahnnacht durchführen zu können, müssen am Sonnabend wieder einige (Wasser-)Wege gesperrt werden: von 18 bis 2 Uhr Teile der Hauptspree, die Mühlendamm Spree, das Fließ am Wasserspielplatz, der Schlangengraben sowie die Fließe um die Liebesinsel und am Holzhof. Die Schlossinsel und der Weg auf dem Damm zwischen dem Hafen 2 und der Liebesinsel sind von 16 bis 2 Uhr nicht zugänglich. (dh)