| 16:41 Uhr

Zu schnell durch die Nacht
Fahrer nach Glätteunfall unverletzt

Märkische Heide.

In der Nacht auf Dienstag wurde der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen Dürrenhofe und Kuschkow gemeldet. Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist ein Pkw von der Straße abgekommen und auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand gekommen. Der Fahrer blieb nach Polizeiinformationen unverletzt: Er musste aber für den COLT einen Abschleppdienst rufen. Die Höhe der Sachschäden ist bislang nicht bekannt.