ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Fahrbibliothek in der Sommerpause

Lübben.. Leseratten, die die Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald nutzen, müssen sich in den Sommerferien anderweitig nach Lektüre umsehen. Denn die Fahrbibliothek, die im Lübbener Beethovenweg stationiert ist, hat Pause.


„Die Stammgäste der Fahrbibliothek wussten das natürlich seit langem und hatten sich mit der entsprechenden Literatur eingedeckt. Keiner steht bei uns im Regen“ , informiert Carsten Saß, Beigeordneter und Dezernent für Bildung, Jugend, Kultur, Gesundheit und Soziales beim Landkreis. Dass die rollende Bibliothek in den Sommerferien Betriebsruhe hat, sei die Konsequenz aus der Analyse der Leserzahl und der Ausleihen der vergangenen Jahre. „So kommt es zu der günstigen Kopplung, dass die ausleihschwache Zeit mit der Haupturlaubszeit der Mitarbeiter übereinstimmt“ , so Saß. Die Mitarbeiterin, die nicht frei habe, sei in diesen Tagen mit dem Katalogisieren und Einordnen der neuen Bücher beschäftigt. (fs/dh)