| 14:20 Uhr

Erneut treiben herrenlose Boote auf dem Krossinsee

Königs Wusterhausen. Wiederholt sind am Mittwochmorgen Boote herrenlos auf dem Krossinsee getrieben. Unbekannte haben die Leinen von fünf Booten durchtrennt. Außerdem verschütteten sie eine schwarze Substanz auf den Booten, informierte Polizeisprecher Ralph Meier. bt

Die Kripo prüft den Fall und darüber hinaus einen Zusammenhang mit einer ähnlichen Tat, die Ende Juli vom gleichen Ort gemeldet wurde. Seinerzeit wurde die Feuerwehr angefordert, weil die Gefahr bestand, dass auf den Booten Umweltgifte versprüht worden sind. Ein Schaden von mehreren Tausend Euro war im Juli entstanden, so der Sprecher weiter.