ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Empor-Nachwuchs erkämpft jeweils Remis

Frankfurt (Oder). Die Nachwuchskämpfer Niklas Kunde und Oskar Graßmann des TSV Empor Dahmen haben bei einem Wettkampfsparring in Frankfurt (Oder) jeweils ein Unentschieden erreicht. Im ersten Kampf trat Niklas Kunde, Jahrgang 2002, in der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm gegen Neugebauer von Preußen Frankfurt (Oder) an. red

Anschließend musste sich Oskar Graßmann (bis 67 kg), Jahrgang 1996, mit Achmed aus Fürstenwalde auseinandersetzen. Beide Kämpfe wurden nach ausgeglichenem Verlauf als Unentschieden gewertet. Empor-Trainer Karl-Heinz Brünig zeigte sich mit dem Kampfverhalten seiner Schützlinge zufrieden, das auch von den anderen Trainern als positiv und vielversprechend bewertet wurde. Niklas Kunde und Oskar Graßmann hatten die Grundkenntnisse des Boxens in Arbeitsgemeinschaften ihrer jeweiligen Schule erlernt und waren danach in den Verein TSV Empor Dahme gewechselt, wo sie seit einem Jahr unter Brünig trainieren.