| 02:32 Uhr

Einstellungstest auf Probe im Niederlausitzer Studieninstitut

Beeskow. Interessenten konnten sich im Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung über das Bewerberauswahlverfahren für zukünftige Fachangestellte informiert. Dazu hatte das Institut zwei Probe-Einstelungstest vorbereitet, an denen 60 Personen teilnehmen. red/bt

"Einstellungstests sind nicht nur in der Privatwirtschaft angesagt. Mittlerweile nutzen sie auch öffentliche Verwaltungen", erklärte Institutssprecher Lars Gölz. Bei der Arbeit in einer Kommunalverwaltung stünde die Anwendung von Gesetzen im Vordergrund. Außerdem seien Kenntnisse der öffentlichen Finanzwirtschaft nötig.