| 15:39 Uhr

Polizeibericht
Drei Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

Golßen.

Rund 40 000 Euro Sachschaden und zwei Fahrzeuge, die vom Abschleppdienst geborgen werden mussten, sind das Resultat einer Unaufmerksamkeit beim Überholen auf der Bundesstraße 96. Zwischen dem Abzweig Mahlsdorf und Golßen waren am Sonntagabend  zwei Pkw zusammengestoßen, informiert die Polizei. Eine 44-jährige Frau und ein dreijähriges Kind wurden dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide ins Krankenhaus. Eine weitere Insassin erlitt leichte Verletzungen. Die Bundesstraße war zur Absicherung der Rettungseinsätze zeitweilig gesperrt, hieß es weiter.