ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:14 Uhr

Zwei Verletzte
Drei Laster fahren auf der A13 aufeinander

Baruth. Ein schwerer Unfall hat sich auf der Autobahn 13 an der Anschlussstelle Baruth ereignet. „Drei Laster sind aufeinander gefahren. Zwei Fahrzeuginsassen wurden bei der Kollision verletzt“, erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt.

Ein Laster-Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden, ein weiterer 37-jähriger Mann aus Rumänien liegt schwer verletzt in einer Klinik. Der Rettungshubschrauber hatte den Mann ins Krankenhaus geflogen. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen war die A13 am Mittwoch stundenlang voll gesperrt.