| 02:41 Uhr

Drachenboot-Rennen um Schwielochsee-Pokal

Jessern. Am 29. Juli treten zahlreiche Sportler aus ganz Deutschland auf dem Schwielochsee im Paddel-Wettbewerb gegenein ander an. red/SvD

Mit dabei beim 16. Drachenbootrennen sind Freizeitsport-Teams, Vereine sowie Firmen- und Jugendgruppen, die sich auf der 200 Meter langen Strecke messen wollen. Das teilt Nico Herrmann von der Events Veranstaltungsagentur in Straupitz mit.

Es gibt fünf Rennklassen. Jede Rennboot-Mannschaft besteht aus zwölf bis 16 Personen plus Trommler. Für die Klassen Open Class Sport und Open Class Fun gibt es keine weiteren Teilnahmebeschränkungen. In den Booten Mixed Class Sport und Mixed Class Fun müssen mindestens sechs Frauen am Paddel sitzen. Es können auch reine Frauenteams in der Woman Class gegeneinander antreten.

Im finalen Wettbewerb werden dann die vier bis sechs besten Wassersport-Teams um den Schwielochsee-Pokal antreten. Eintritt für die Regatta ist bis 18 Uhr frei.

Anmeldung unter www.drachenboot-schwielochsee.de