Die Vorschüler der Kita „Sonnenkinder“ erwarten schon voller Spannung den Tag ihrer Einschulung. Aus diesem Anlass feiern die Kinder der „Spatzengruppe“ seit Mitte Juni den Abschied von ihrer Kindergartenzeit. Die „Abschiedstournee“ begann mit einem Ausflug in den Wildpark Johannismühle. Ein weiterer Höhepunkt war die Abschiedsparty gemeinsam mit den Eltern. Lange hatten die Kleinen für ihren Auftritt an diesem Tag geprobt. Die Solisten übten zu Hause ihre Texte, um für die Aufführung fit zu sein.
Der Tag begann mit dem „Potsdamer Puppenkabinett“ . Es zeigte die Geschichte vom Zuckertütenfest. Am Nachmittag trafen die Mütter und Väter zur Party ein. Sie kamen nicht mit leeren Händen, sondern brachten Kuchen, Salate, Getränke und Würstchen zum Grillen mit. Die Kinder überraschten ihre Eltern mit dem eingeübten Programm. Es war ein voller Erfolg. Die Gäste belohnten die Mühe mit viel Applaus. Anschließend erhielt jeder zukünftige Abc-Schütze eine kleine Zuckertüte.
Die Väter warfen den Grill an, und nicht lange danach konnten die ersten Würste gekostet werden. Die Kinder tobten sich dann auf dem Hof aus. Die Eltern unterhielten sich angeregt und freuten sich über ihre Sprösslinge. Anschließend bedankten sich die Eltern mit einem Geschenk und eigens von ihren Kindern unterschriebenen Karten bei den Erzieherinnen Marlies Radenz und Kerstin Schulze für die gelungene schöne Kindergartenzeit der „Spatzen“ .