Die Leitstelle Lausitz blickt auf eine Nacht ohne größere Einsätze zurück. Allerdings gab es gegen 2030 Uhr eine größere Alarmierung. Sieben Feuerwehr-Fahrzeuge wurden nach Caminchen (Gemeinde Neu Zauche) Im LDS-Kreis beordert, weil der Brand eines Radladers gemeldet wurde. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der Eigentümer das Fahrzeug bereits selbst gelöscht, heißt es aus der Leitstelle Lausitz.

Radfahrer mit 2,13 Promille und Waffe erwischt

Ein 34-jähriger Radfahrer ist kurz vor Mitternacht von der Polizei in Cottbus-Schmellwitz kontrolliert worden. Nicht nur, dass er mit 2,13 Promille und einem offenbar gestohlenem Rad unterwegs war – er hatte auch noch eine Stichwaffe bei sich.

Vollsperrung B 87 zwischen 9 und 12 Uhr

Bei Biebersdorf muss am heutigen Vormittag zwischen 9 und 12 Uhr eine in einem Wald entdeckte 100 Kilogramm schwere Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Dazu muss die B 87 voll gesperrt und ein Teil des Ortes evakuiert werden. Die RUNDSCHAU ist vor Ort und berichtet in einem Live-Ticker auf lr-online.de.

Grauer Himmel und Schmuddelwetter

Heute gibt es Schmuddelwetter mit Regen und Temperaturen von 4 bis 9 Grad. Der Himmel bleibt grau und im Tagesverlauf kann es regional in der Lausitz zu Graupelschauern und stürmischen Böen von bis zu 50 km/h kommen.