| 02:42 Uhr

"Der Tod Jesu" in der Lübbener Gerhardt-Kirche

Lübben. Ein kultureller Leckerbissen steht an: Am 5. April ab 17 Uhr wird das Oratorium "Der Tod Jesu" in der Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben aufgeführt. asd

Das Werk stammt von Carl Heinrich Graun (1703-1759). Für die Besucher wird das Passionsoratorium eine Premiere in Lübben sein, wie Johannes Leonardy, Kantor der Paul-Gerhardt-Gemeinde sagt. Rund 100 Akteure wirken mit und werden den Altarraum füllen.

Karten für das Oratorium sind im Gemeindebüro in der Paul-erhardt-Straße 2 in Lübben erhältlich.