ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Dauerfrost am Wochenende

Region. Die Tiefdruckrinne, die in den letzten Tagen das Wetter bestimmte, verlagert sich am heutigen Samstag nach Südosten. Dadurch kann ein Hochdruckgebiet auf die Region übergreifen. noe/ass

Den Himmel bedecken hochnebelartige Schichtwolkenfelder. Es kann immer wieder zu leichtem Schneefall kommen. Die Temperaturen erreichen maximal minus 2 bis 0 Grad. In der Nacht zum Sonntag wird der schwache Wind von Nord auf Nordost bis Ost drehen. Damit wird in der Höhe trockenere Luft herangeführt. Dort, wo es nach Mitternacht aufklart, sinkt das Quecksilber auf minus 12 Grad. Bleibt es wolkig, liegen die Werte bei minus 8 bis minus 10 Grad. Im Laufe des Tages nimmt die Bewölkung ab. Nachdem sich die Bodennebelfelder aufgelöst haben, kann es gegen Mittag sonnig sein. Es wird nicht wärmer als minus 3 bis minus 1 Grad werden. In der Nacht zum Montag bleibt es trocken. Mit Tiefstwerten zwischen minus 12 und minus 16 Grad wird es eisig. noe/ass