ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:00 Uhr

Grüne Politik
Bündnisgrüne Ortsgruppe in KW

Königs Wusterhausen. Bündnis 90/Die Grünen verzeichnen in Brandenburg in den zurückliegenden Monaten einen erheblichen Mitgliederzuwachs und haben aktuell deutlich mehr als 1200 Mitglieder.

Dieser Trend gilt auch für Königs Wusterhausen. Deshalb gründete sich am 7. September eine eigene  Ortsgruppe, um lokal noch besserer Ansprechpartner zu sein.

Die Ortsgruppe will einen achtsameren Umgang mit den natürlichen Ressourcen und die vielfältige Natur und deren Lebensräume erhalten. Daher setzt sie sich für eine nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise ein, die den Umwelt- und Naturschutz besonders berücksichtigt. Die Ortsgruppe will sich insbesondere für Themen wie Kita- und Schulinfrastruktur, das Zusammenleben in einer wachsenden Stadt und den Ausbau des ÖPNV sowie der Rad-Infrastruktur einsetzen. Auf der Tagesordnung für den Kommunalwahlkampf sollen auch das Ende der Massentierhaltung und die Gründung von Jugendclubs in allen Ortsteilen stehen. Der Ortsgruppe ist zudem wichtig, dass Ausgrenzungen und Herabwürdigungen von Minderheiten keinen Platz finden.