(red/kr) Am Montagnachmittag hat ein Mülleimer auf einer Toilette in einer Asylbewerberunterkunft in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Lübben in Flammen gestanden, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Die Ursache ist noch unklar, teilte die Polizei am Dienstag mit. „Alle Bewohner konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen und die Feuerwehr den Brand löschen“, sagte Ralph Meier, Pressesprecher der Polizeidirektion Süd. Das Gebäude ist weiterhin bewohnbar. Die Schadenshöhe beträgt etwa 5000 Euro.