| 02:32 Uhr

Böll-Stiftung richtet Shuttleservice ein

Lieberose. Ab sofort und bis zum Ausstellungsende wird ein Shuttleservice vom Lübbener Bahnhof zum Lieberoser Schloss eingerichtet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Heinrich-Böll-Stiftung hervor. red/is

Unter ihren Fittichen findet derzeit die Rohkunstbau-Ausstellung in der Räumen des alten Gemäuers statt. Die 23. Rohkunstbau-Ausstellung steht unter dem Thema "Die Schönheit im Anderen - The Beauty of Difference".

Angekündigt sind zudem weitere Veranstaltungen. Einem Filmabend am Samstag, 19. August, in der Lieberoser Darre ("Banksy - Exit Through the Gift Shop") folgt am 26. August ein Künstlergespräch mit Pélagie Gbaguidi und Rohkunstbau-Kurator Mark Gisbourne. Ab 16 Uhr geht es im Diana-Zimmer des Lieberoser Schlosses um eine künstlerische und konstruktive Sichtweise auf die oftmals vereinfachenden und abwertenden Diskurse zum Thema Anderssein und Fremde, geht aus der Ankündigung hervor. Pélagie Gbaguidi, geboren 1965 in Dakar, Senegal, war mit ihren Arbeiten auch auf der Dokumenta vertreten. Für Rohkunstbau setzt sie sich mit Trauma und kolonialer Besetzung sowie ihrer Rolle als Künstlerin auseinander.

Am 27. August um 16 Uhr werden im Diana-Zimmer die Künstler Amélie Grözinger und Andrew Gilbert erwartet.