ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Bodenständiger Calauer als Lübbens Kämmerer bestellt

Lübben.. Einstimmig haben Lübbens Stadtverordnete bei ihrer Sitzung vorgestern Lutz Gottheiner als Amtsleiter für die Kämmerei bestellt. Er tritt die Nachfolge von Rainer Kleemann an, der in Altersteilzeit geht. Roland Hottas


38 Bewerbungen habe die Stadt auf die Ausschreibung der Amtsleiterstelle hin erhalten, informierte Bürgermeister Lothar Bretterbauer. Zwölf davon seien zu Gesprächen eingeladen worden, bei denen alle Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung vertreten gewesen seien. Gottheiner erscheine ihm „aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Hauptbuchhalter und Prokurist in größeren Unternehmen als geeignet“ , so Bretterbauer.
„Ich bin ein bodenständiger Calauer“ , stellte sich der 50-jährige Lutz Gottheiner der Stadtverordnetenversammlung vor. Seit den 80er-Jahren sei er Hauptbuchhalter und dann kaufmännischer Leiter eines Cottbuser Hochbau-Unternehmens gewesen. „Da ich mit dem finanziellen Gebaren der Firma nicht mehr einverstanden war“ , so Gottheiner, sei er 2004 beurlaubt und später gekündigt worden. Vor allem bei der anstehenden Einführung der doppelten Rechnungsführung der Stadt könne er seine Erfahrungen einbringen.
Gottheiner soll am 1. Juli sein neues Amt im Lübbener Rathaus antreten, sagte der Bürgermeister. Für Kleemann beginne die Freizeitphase der Altersteilzeit am 1. September. (dh)