ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:15 Uhr

Frontalzusammenstoß
BMW-Fahrer mit 2,37 Promille unterwegs

Freiwalde. Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntagnachmittag alarmiert, da sich im Bereich der Anschlussstelle Freiwalde ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw ereignet hatte. Bei der Kollision hatten die 72-jährige Renault-Fahrerin und die beiden 31-jährigen Insassen des BMW Verletzungen erlitten, die eine stationäre Aufnahme erforderten.

Ein Atemalkoholtest bei dem BMW-Fahrer brachte Klarheit zur mutmaßlichen Unfallursache: 2,37 Promille. Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst. Mit einem Gesamtschaden von etwa 20 000 Euro wurden beide Autos abgeschleppt.